Koller

Die schrägen Augen aus den Vorortenkatze, die mit dem Kohl erzeugen. Ein Gesicht mit feinen Merkmalen, mobilem Wasser wie Wasser. Rote Wangen für das Rouge. Die dünnen und duktilen Lippen wie ein Stahlfaden, beleuchteten jedoch von einem scharlachroten Rot wie die eines echten Straßenmädchens."Also wurde 1947 Truman Copote Sidonie Gabrielle Colette beschrieben, der 1873 in Burgund geboren wurde, und wurde bald einfach Colette, einem der alten französischen Schriftsteller des letzten Jahrhunderts, aber auch und vor allem eine freie Frau, Protagonist des Welt- und Intellektuallebens der Belle Epoque, Music Hall-Schauspielerin und irgendwann sogar "Gründer" einer Kosmetikzeile namens offensichtlich "Colette" und dass sie sich im Beauty-Institut befand, der sich zusammen mit ihrer Tochter bei NR eröffnet hatte. 6 von Rue Miromesnil in Paris.

Das Debüt von Colette fand wenig mehr als zwanzig Jahre alt statt, als das Natio-Dorf mit dem ersten Ehemann in die Hauptstadt zog, der Pariser Journalist Willy, der sein Initiator für das Leben der Briefe und die Freiheit von Geschmacksrichtungen und Kostüme war. Und er wurde von Willy getrieben, und für ihn rühmte er, dass er anfing, seine ersten Romane zu schreiben, die Serie für "Claudine", dem sinnlichen Teenager, der Frankreich skandalisiert.

Als er Willy verließ, setzte er das Leben seines Schriftstellers allein, jedoch mit seiner Karriere als Schauspielerin und Tänzerin.

Eine zweite Ehe mit dem aristokratischen Henry (De Jouvenel) gab ihr eine Tochter (Colette namens Bel-Gazou), und der dritte baute es für immer für immer zu dem geliebten Maurice (Goudetetket), einem intellektuellen jüngeren niederländischen Ursprung als sie; Maurice hilft es bis zum Tod, in der langen Krankheit, in der er die Immobilität Kolette erzwungen hatte und sein Haus mit seinem Haus mit den Fenstern mit immer mehr Müdigkeit, dessen Fenster sein Observatorium auf der Welt geworden war, mit seinem Haus zu verlassen, dessen Fenster sein Observatorium auf der Welt geworden war.

Eine Welt sah immer mit seinen kostenlosen, akuten und präzisen Katzenaugen aus und wurde mit einem Schreiben von unvergleichlicher Leichtigkeit, durch herzzerreißende denkwürdige Charaktere beschrieben.

Colette ist eine Frau, ein Schriftsteller, der Sie durch ihre Romane lädt, durch ihre Romane zu entdecken oder zu entdecken, lieben wir sehr "Cheri" und die "Tiere Dialoge", in denen Stimme dem verehrten französischen BOULEDOGGO-TOBY-CHIEN-CHIEN erhalten wird ... übrigens ... Wussten Sie, dass Colette dazu beigetragen hat, dieser speziellen Hundezucht, dessen hässliche Hässlichkeit auch die Schönheit des Meisters zu scheinen musste?

Und was war Colette, um zu entdecken, und wählen Sie ein sehr junges Audrey Hepborn für den Film-Umsetzung seines Romans "Gigì"?

Oder durch die Filme, wie die jüngsten "Colette" mit Keira Knightley oder dem hervorragenden "Cheri" von Stephen Frears mit Michelle Pfeiffer und warum nicht, mit ein bisschen Musik, die nach Paris führt, einem Chanson als "Champs Elysées" von Zaz .

Empfohlen